Startseite · Kontakt · English    Google Plus Twitter Facebook
06. November 2017

Die Türkei – verlässlicher Partner oder weiter im Krisenmodus mit Europa

Ludwig Schulz,

Ludwig Schulz ist Leiter Forschungsprogramm Naher und Mittlerer Osten des Centrums für angewandte Politikforschung an der LMU München (C.A.P.)
Ludwig Schulz ist unter anderem Mitglied des Vorstands der Middle East and International Affairs Research Group (MEIA Research) sowie vom Netzwerk Türkei e.V. Als Ko-Chefredakteur der Zeitschrift ORIENT ist er ferner Mitarbeiter des Deutschen Orient-Instituts Berlin.
Ludwig Schulz studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Bilgi University in Istanbul. 2009 schloss er in München mit einem Magister Artium in Politikwissenschaft, Geschichte und Kultur des Nahen Orients/ Turkologie und Recht für Sozialwissenschaftler (Europarecht) ab. Derzeit arbeitet er an seiner Dissertation zur Außenpolitik der türkischen AKP-Regierung.

Seine Forschung, Projekte und Publikationen haben vor allem die Türkei im Fokus, deren Innen- und Außenpolitik, wirtschaftliche Entwicklung sowie gesellschaftliche Fragen, wie etwa das Verhältnis des Staates zu den Kurden oder Minderheiten. Er leitet seit 2016 das Projekt “Politikberatung und Strategieentwicklung”, ein Teilprojekt des Aktionsplans 2015-2018 des Freistaats Bayern mit der Republik Tunesien.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.